Landing Page oder wie man aus Besuchern Käufer machen!

Eine Landing Page ist eines der wesentlichsten Mittel, wenn es um die Leadgenerierung geht. Das Potenzial von Landing Pages wird von Unternehmen oftmals unterschätzt und zu wenig oder falsch genutzt. Landing Pages sind losgelöst von der eigentlichen Website und über diese nicht zu erreichen.

Die Besucher werden zielgerichtet über eine externe Verlinkung auf diese speziell eingerichtete Seite gelenkt. Sinn und Zweck einer Landing Page ist es den Besucher für ein Angebot, ein Produkt oder eine Information zu gewinnen. Diese Art von Webseiten ist in der Regel effizienter und hat eine höhere Abschlussrate, da der Besucher nicht durch unnötige Informationsvielfalt abgelenkt wird.

Eine Landing Page hat dabei einen ganz einfachen und klaren Aufbau um den Besucher zielgerichtet zu lenken. Es gibt keine unnötigen Informationen und keine Navigation um den Besucher nicht abzulenken.
Die wesentlichen und wichtigsten Elemente einer Landing Page sind:

  • Headline
  • Eine kurze und übersichtliche Beschreibung des Angebots
  • Ein Video oder Bild, welches das Angebot der Landing Page untermauert oder leichter verständlich macht
  • Ein farblich hervorstechender „Call-to-Action Button“
  • Eventuell noch vertrauenserweckende Elemente wie Logos, Testimonials oder Prüfsiegel

Doch wie werden die Besucher zu Ihren Kunden?

1. Schritt:

Sie bieten Ihren Besuchern in Ihren Social-Media-Auftritten oder auf Ihrer Website ein Lockangebot in Form eines Gratisgeschenkes an. Ein Gratisgeschenk kann dabei ein E-Book, ein Whitepaper, eine Produktprobe oder ein Gratisberatung sein – einfach etwas, dass es Ihnen ermöglicht Ihre Fachexpertise darzustellen. Um das Gratisgeschenk zu erhalten lenken Sie die Besucher auf Ihre Landing Page.

2. Schritt:

Auf der Landing Page sollten die Erwartungen der Besucher zu Beginn erfüllt werden, in dem Sie in der Headline den Zweck des Besuches aufgreifen und damit einen Wiedererkennungswert schaffen. Präsentieren Sie Ihr Angebot z.B. einen Gratisdownload in kurzen, überzeugenden Worten oder mittels eines Videos.

Das wichtigste Element Ihrer der Landing Page ist der Call-to-Action-Button, da er den Besucher in den eigentlichen Dienstleistungsprozess führt. Der Button sollte direkt ins Auge stechen und sich vom Rest der Landing Page von der Positionierung sowie der Farbigkeit abheben.

Wichtig ist die Beschriftung der Buttons. Der Button sollte eine klare Message senden, indem man den Button mit einem Text wie „kostenfreier Download“ oder „kostenlos anfordern“ kennzeichnet.

3. Schritt:

Über ein Kontaktformular sollten anschließend die Datensätze abgefragt werden, die für eine Kontaktaufnahme per E-Mail notwendig sind. Hier empfiehlt es sich, sich lediglich auf den Namen und eine E-Mail-Adresse, zu beschränken. Denn je mehr Daten abgefragt werden, desto wahrscheinlicher ist ein Abbruch durch den Besucher.

Wenn Sie mit einem professionellen E-Mail-Software Anbieter zusammen arbeiten, werden von diesem i.d.R. Kontaktformulare zur Verfügung gestellt die Sie einfach in Ihre Landing Page integrieren können. Die Datensätze werden somit automatisch in Ihre Datenbank aufgenommen. Nach Eintragung in der Datenbank erhält der E-Mail-Empfänger eine erste Bestätigungs-E-Mail mit der die E-Mail-Adresse verifiziert wird. Erst danach wird das Gratis-Geschenk per E-Mail zugesandt. Die E-Mail-Adressen, die Sie mit diesem  Verfahren – das so genannte Double-Opt-In-Verfahren – gewonnen haben, dürfen Sie ab sofort anschreiben.

Der Vorteil ist dabei nicht nur die Rechtssicherheit sondern, dass Besucher die Ihr Gratis-Geschenk runterladen sich ebenfalls für Ihr Angebot interessieren. Durch ein professionelles E-Mail-Marketing können Sie die neu generierten Leads als Ihre Kunden gewinnen!
Unsere Leistung:
– Erstellen Ihrer Landing Page
– Erstellen Ihrer Datenbank
– Erstellen Ihres E-Mail Autoresponder-Systems